Schnitzel à la Cordon bleu zu Physalissoße

Aus kochen & genießen 2/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Schnitzel à la Cordon bleu zu Physalissoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Physalis 
  • 125 Kumquats 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 4 (à 125 g)  Schweineschnitzel 
  • 8   dünne Scheiben magerer luftgetrockneter Schinken 
  • 4 Scheiben (ca. 80 g)  Raclettekäse 
  • 1–2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1⁄4 Orangensaft 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 1–2 TL  Speisestärke 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zum Garnieren 4 Physalis beiseite legen. Die übrigen aus der Hülle lösen, waschen, abtrocknen und halbieren. Kumquats waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden, dabei entkernen. Zwiebel schälen, fein würfeln.
2.
Thymian waschen, trocken schütteln. Etwas zum Garnieren beiseite legen, vom Rest die Blättchen abzupfen.
3.
Schnitzel trocken tupfen und flach klopfen. Jeweils mit 2 Scheiben Schinken und.
4.
1 Scheibe Käse belegen. Überklappen und feststecken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schnitzel darin pro Seite ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen.
5.
Zwiebel im heißen Bratfett glasig dünsten. Thymian, Physalis und Kumquats kurz mit anbraten. Mit Orangensaft und 150–200 ml Wasser ablöschen, aufkochen und die Brühe einrühren. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren.
6.
In die Soße rühren und nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer ­abschmecken. Schnitzel und Soße anrichten. Mit Physalis und Thymian garnieren. Als Beilage 200 g Reis kochen. ­Dazu schmeckt Feldsalat mit Kirschtomaten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 48g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved