Schnitzel-Spieße zu Kartoffelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnitzel-Spieße zu Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 5 EL  Weißwein-Essig 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1   kleine Salatgurke 
  • 50 Rucola (Rauke) 
  • 3 EL  Öl fürs Backpapier 
  • 3 Scheiben  Toastbrot 
  • 2   Eier 
  • 600-800 Hähnchenfilet 
  • 3 gehäufte EL  Mehl 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Bio-Zitronenspalten und Kapernäpfel 
  •     Backpapier 
  • 8   Holzspieße 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen
2.
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1/4 l Wasser, Essig, etwas Salz, Pfeffer, Brühe und Zwiebel aufkochen. Über die Kartoffeln gießen und mind. 1 Stunde durchziehen lassen
3.
Inzwischen Radieschen und Gurke putzen, waschen und abtropfen lassen. Gurke schälen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Rucola putzen, waschen und abtropfen lassen (evtl. schon bei der Vorspeise machen)
4.
Backblech mit Backpapier auslegen und mit Öl bestreichen. Toast entrinden und fein zerbröseln. Eier verquirlen. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 20 flache Schnitzelchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in den Brotbröseln wenden. Aufs Backblech legen
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit wenden
6.
Crème fraîche unter den Kartoffelsalat heben. Gurke, Radieschen und Rucola erst kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
7.
Nach Belieben je 2-3 Schnitzel auf einen Spieß stecken. Mit dem Kartoffelsalat anrichten. Mit Zitronenspalten und Kapernäpfeln garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved