Schnitzelbraten mit Paprikagemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   Schweineschnitzel  
  • 2   eingelegte milde Peperoni  
  • 1-2   Chilischoten  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 3 EL   Honig  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  • 750 g   kleine Kartoffeln  
  • 3   bunte Paprikaschoten  
  • 1 Glas (212 ml)  Maiskölbchen  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 1   Topf Thymian  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Küchengarn in Form binden. Dabei die Peperoni zum Garnieren befestigen. Auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden garen.
2.
Chili längs einritzen, entkernen und fein hacken. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Mit Honig und Tomatenmark verrühren. Braten nach 1 Stunde Garzeit mit Salzwasser begießen. Mit der Honigmischung bestreichen und zu Ende garen.
3.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend kalt abspülen und pellen. Paprikaschoten putzen, waschen, in Stücke schneiden. Maiskölbchen abtropfen lassen. Kräuter waschen. Basilikumblätter abzupfen, Thymian hacken.
4.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Vorbereitetes Gemüse darin ca. 12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Kräuter unterheben. Braten aufschneiden und mit dem Gemüse servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 71 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved