Schnitzelbraten mit Porree-Speck-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnitzelbraten mit Porree-Speck-Füllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Stangen Porree (Lauch; à ca. 350 g) 
  • 1 (ca. 2 kg)  Schnitzelbraten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 15 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 3 EL  Öl 
  • 1   Kopf Frisée- und Radicchio-Salat 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 3 EL  Essig (z. B. Sherry-Essig) 
  • 1 TL  Zucker 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  •     Küchengarn 
  •     Öl 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Länge des Bratenstücks zurechtschneiden. Porree längs halbieren. Schnitzelbraten waschen, trocken tupfen und längs mit dem Messer 4 ca. 2 cm tiefe Einschnitte machen. Porree in die Einschnitte geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Braten mit Frühstücksspeck belegen und mit Küchengarn zusammen binden. Auf eine mit Öl bestrichene Fettpfanne setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene ca. 2 Stunden garen. Von Zeit zu Zeit mit dem Bratfett bestreichen. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Salate putzen, waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und abtropfen lassen. Tomaten putzen, waschen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl nach und nach darunterschlagen. Zwiebel schälen, fein würfeln und unter die Vinaigrette rühren. Braten aus dem Backofen nehmen und das Küchengarn entfernen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Salat und Tomaten auf einer Platte anrichten. Salat mit Vinaigrette beträufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 61 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved