Schnitzelspieße mit Tomatensoße

Aus kochen & genießen 4/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Schnitzelspieße mit Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 200 Maisgrieß (Polenta) 
  • 6   kleine Zwiebeln 
  • 8 (à 100 g)  dünne Schweineschnitzel 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Salbei 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
1 Liter Wasser aufkochen. Fett und ca. 1 Teelöffel Salz zufügen. Grieß einrühren. 5 Minuten bei schwacher Hitze weiterrühren. Weitere 15 Minuten zugedeckt auf ausgeschalteter Herdplatte ausquellen lassen.
2.
Dabei ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und vierteln. Fleisch waschen, trocken tupfen. Jedes Schnitzel in 4 Stücke schneiden. Abwechselnd je 4 Zwiebelviertel und wellenförmig 4 Schnitzelstücke auf je 1 Spieß stecken.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Spieße unter Wenden 6-8 Minuten braten. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen.
4.
Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark zugeben und kurz mit anschwitzen. Tomaten zugeben, 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Polenta mit den Spießen und Soße servieren.
5.
Mit Salbei garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved