Schoko-Ananas-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5
Schoko-Ananas-Muffins Rezept

Zutaten

  • 100 Nougat-Nusscreme 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 50 Zucker 
  • 3   Eier 
  • 100 Speisestärke 
  • 150 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 1/2 (2,5 g)  Tüte Orange-back 
  • 50 ml  Milch 
  • 30-45   Papiermanschetten 
  • 100 gezuckerte, getrocknete Ananasstücke 
  •     Puderzucker 
  • 50 weiße Schokolade 
  •     Minzblättchen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nougat-Nusscreme, Fett in Flöckchen und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Eier nacheinander unterrühren. Speisestärke, Mehl, Backpulver und Orangenschale mischen. Abwechselnd mit der Milch ebenfalls unterrühren. Teig in 15 Papiermanschetten füllen. Damit die Muffins in den Förmchen nicht auseinanderlaufen, nach Belieben 2-3 Papierförmchen ineinandersetzen. Jeweils 2 Stücke Ananas in den Teig stecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit geraspelter weißer Schokolade bestreuen. Mit Minzblättchen verziert servieren. Ergibt ca. 15 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved