Schoko-Brownies

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 250 g   Butter  
  • 100 g   Mandelkerne  
  • je 75 g   Haselnuss- und Pecannusskerne  
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 350 g   Mehl  
  • 2   gehäufte TL Backpulver  
  • 450 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   weiße Schokolade  
  • 175 g   Schlagsahne  
  •     Nuss- und Mandelkerne zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
300 g Schokolade hacken. Mit der Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mandeln und Nüsse grob hacken. Eier mit einem Schneebesen verquirlen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eier und Schokomischung zugeben. Alles kurz mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Mandeln und Nüsse unterheben. Eine rechteckige Form (26 x 38 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 100 g Zartbitter-Schokolade und weiße Schokolade getrennt hacken. 100 g Schlagsahne erhitzen, dunkle Schokolade darin schmelzen. 75 g Sahne erhitzen und weiße Schokolade darin schmelzen. Guss abwechselnd in Klecksen auf dem Kuchen verteilen. Eventuell etwas verstreichen, fest werden lassen. In Stücke schneiden und mit Mandeln und Nüssen verzieren
2.
2 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved