Schoko-Cheese-Cake

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  • 125 g   Butter/Margarine  
  • 225 g   Mehl  
  • 1   leicht geh. TL Backpulver  
  • 100 g   + 125-150 g Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 1/2 (20 g)  geh. EL Kakao  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 300 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 250 g   Magerquark  
  • 5 EL (50 g)  + 200 g Schlagsahne  
  • 2 (30 g)  geh. EL Speisestärke  
  • 300 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 1 Würfel (25 g)  weißes  
  •     Plattenfett  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø) fetten, am Boden mit Paniermehl ausstreuen. Fett schmelzen, abkühlen. Mehl, Backpulver, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Kakao mischen. Fett zugießen, dabei alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. In der Springform verteilen und leicht andrücken
2.
Eier, 125-150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Frischkäse, Quark, 5 EL (50 g) Sahne und Stärke unterrühren. In die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 55-60 Minuten backen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen
3.
Schokolade in Stücke brechen. Mit 200 g Sahne und Plattenfett in einen Topf geben und bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Auf den
4.
Käsekuchen streichen und ca. 2 Stunden kalt stellen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved