Schoko-Cookies mit Pekannüssen

0
(0) 0 Sterne von 5
Schoko-Cookies mit Pekannüssen Rezept

Zutaten

  • 250 Pecannusskerne 
  • 300 Edelbitterschokolade (85 % Kakao) 
  • 300 weiche Butter 
  • 250 brauner Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 350 Mehl 
  • 2 TL  Kakao 
  • 2 TL  Natron 
  •     Backpapier 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
##Pecannüsse## grob hacken. Schokolade hacken. Die Hälfte im heißen Wasserbad schmelzen.
2.
Ein Blech mit Backpapier auslegen. Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). Butter, braunen Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
3.
##Eier## einzeln unterrühren. Mehl, Kakao und Natron mischen, kurz unterrühren. Die geschmolzene Schokolade einrühren. Rest gehackte Schokolade und Nüsse unterheben.
4.
6 große Teigkleckse (je 1 gehäufter EL) mit großem Abstand auf das Blech setzen, leicht flach drücken. Im Ofen 12–15 Minuten backen.
5.
Aus dem Ofen nehmen und sehr vorsichtig auf ein Kuchengitter legen. Auskühlen lassen. Inzwischen aus dem übrigen Teig ca. 18 weitere Cookies ebenso backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 340 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved