Schoko-Eierlikörkuchen

4
(9) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 5   Eier (Größe M)  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1/4 l   Eierlikör  
  • 1/4 l   Öl  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 1 Packung (75 g)  Mocca-Bohnen  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Eierlikör und Öl zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Ei-Ölmasse sieben und verrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Napfkuchenform (2,5 Liter Inhalt) füllen.
2.
Auf den restlichen Teig 1 1/2 Esslöffel Kakao sieben und unterrühren. Mocca-Bohnen unterheben und den Teig auf die helle Masse geben. Dunklen Teig mit einer Gabel spiralförmig unter den hellen Teig ziehen.
3.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Anschließend etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker und restlichem Kakao bestäuben.
4.
Ergibt ca. 20 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved