Schoko-Grießbrei mit Schokoflocken und Mango-Salsa

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 1 (ca. 600 g)  große, reife Mango  
  • 500 ml   Milch  
  • 5 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 80 g   Weichweizen-Grieß  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 TL (3 g)  Speisestärke  
  • 100 ml   Mangosaft  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kuvertüre hacken. 50 g Kuvertüre in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre dünn auf ein kühles Marmorbrett oder Rückseite eines Backbleches streichen und kühl stellen. Sobald die Schokolade fest ist, mit einem Spachtel oder einer Palette Röllchen schaben.
2.
Röllchen kalt stellen.
3.
Von der Mango Fruchtfleisch vom Stein schneiden, schälen und würfeln. Milch, 2 EL Zucker und Vanillezucker aufkochen. Topf vom Herd ziehen und Grieß unter Rühren einstreuen. Einmal aufkochen, wieder vom Herd ziehen, 100 g Kuvertüre dazugeben und unter Rühren darin schmelzen.
4.
Grießbrei zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen.
5.
In der Zwischenzeit Ei trennen. Eiweiß steif schlagen, 1 EL Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelb unter den Grießbrei rühren. Eischnee unterheben. Stärke mit einem Teil des Safts glatt rühren.
6.
Restlichen Saft und 2 EL Zucker aufkochen. Mit angerührter Stärke binden, nochmals aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Mango in die Soße geben und unterrühren. Grießbrei in eine große Schale füllen. Mango über den Grießbrei verteilen und Schokoröllchen darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved