Schoko-Käse-Kuchen mit Streuseln

Schoko-Käse-Kuchen mit Streuseln Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 250 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 375 Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 kg  Magerquark 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 2 EL  Kakaopulver 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. Mehl, Mandeln und 125 g Zucker vermengen. Fett darübergießen und alles zu Streuseln verkneten. Abkühlen lassen. Inzwischen Eier und 250 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Quark und Puddingpulver unterrühren. Quarkmasse halbieren und unter die eine Hälfte 1 Esslöffel Kakao rühren. Eine Springform fetten und mit Mehl bestäuben. Helle und dunkle Quarkmasse abwechselnd und löffelweise einfüllen. Dann mit einem Löffelstiel kreisförmig durch die Masse ziehen. Streusel gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Kuchen nach der Hälfte der Backzeit eventuell abdecken. Im ausgeschalteten Backofen 15 Minuten ruhen lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Messer vom Rand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Kuchen mit 1 Esslöffel Kakaopulver bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved