Schoko-Karamell-Schnitten (Enie backt)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1500 g   Schlagsahne  
  • 500 g   Schokokaramell-Bonbons  
  • 3 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 175 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 3   Eigelbe  
  • 300 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 250 g   Mehl  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Außerdem: Fett für die Fettpfanne 
  •     Kakao zum Bestäuben 
  •     Wartezeit: 12 Stunden 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Schritt 1: Sahne aufkochen und vom Herd ziehen. Schoko-Bonbons unter Rühren darin schmelzen. Auskühlen lassen. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.
2.
Schritt 2: Zartbitter-Schokolade fein reiben. Eier, Eigelbe Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes mindestens 5 Minuten schaumig schlagen. Mehl darauf sieben und kurz unterrühren. Sahne und geriebene Schokolade unterrühren.
3.
Auf eine ausgefettete Fettpfanne streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Schritt 3: Die Schokokaramellsahne cremig aufschlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen. Etwas Creme auf den Kuchen streichen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. KleineTuffs auf die Stücke spritzen.
5.
Rest Bonbons längs halbieren. Die Schnitten kurz vorm Servieren mit Kakao bestäuben und mit Bonbons verzieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved