Schoko-Kürbiskuchen

3
(1) 3 Sterne von 5
Schoko-Kürbiskuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1/2   kleiner Butternusskürbis (brutto 325 g, netto reines Fruchtfleisch 235 g) 
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 225 Mehl 
  • 350 brauner Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 25 Kakaopulver 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 2 Päckchen  Bourbon Vanillezucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 2 EL  Quitten Gelee 
  • 375 Puderzucker 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 2–2 1/2 EL  Orangensaft 
  •     gelbe, rote und blaue Lebensmittelfarbe 
  •     Fett und Mehl 
  •     Alufolie 
  •     Papier und Stecknadeln 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kerne des Kürbis mit einem Esslöffel herauslösen. Kürbis schälen und grob raspeln. Schokolade hacken. Fett in einem kleinen Topf schmelzen. Von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Mehl, Zucker, Salz, Kakao, Backpulver und Vanillezucker mischen. Eier in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Fett unter Rühren einlaufen lassen. Mehlmischung mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut unterrühren. Schokolade und Kürbis zufügen und unterrühren. Mulden einer großen Kürbisform (2 Mulden à 1250 ml) gut fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig halbieren, in die Mulden verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Kuchen mit Alufolie zudecken. Anschließend aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und in der Form ca. 40 Minuten auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Gelee in einem kleinen Topf erwärmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Gelee auf die glatte Seite eines Kuchens streichen, zweiten Kuchen daraufsetzen, so dass ein Kürbis entsteht. Für den Guss Puderzucker in eine Schüssel sieben. Puderzucker, Eiweiß und Orangensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mit Lebensmittelfarbe orange einfärben. Kürbis rundherum damit überziehen und trocknen lassen. Aus Papier Augen und Mund ausschneiden (nach Belieben rund oder eckig). Vorsichtig auf den Guss des Kürbis mit Stecknadeln stecken. Mit einem kleinen Küchenmesser den Guss einritzen, Papier entfernen und den Guss vorsichtig herausheben, bis zur Kuchenoberfläche. Kuchen auf einem Papierdeckchen anrichten
2.
Wartezeit ca. 4 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved