Schoko-Marzipan-Taler

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Backpapier  
  • 200 g   Weizenmehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Stück(e)   Ei (Größe M) 
  • 175 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 50 g   Mandeln, gemahlen  
  • 100 g   Kuvertüre Fix Zartbitter  
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 100 g   weiche Butter  
  • 150 g   Kuvertüre Vollmilch Fix  
  • 75 g   Kuvertüre Weiß  

Zubereitung

70 Minuten
1.
Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C Heißluft: etwa 180°C.
2.
Knetteig: Mehl mit Speisestärke in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten.
3.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche knapp 1/2 cm dick ausrollen und Kreise (Ø 5 cm) ausstechen. Teigtaler auf das Backblech legen und backen. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 10 Min. Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
4.
Füllung: Kuvertüre Fix nach Packungsanleitung schmelzen. Marzipan auf einer Haushaltsreibe raspeln und mit der Butter und der Kuvertüre in einem Rührbecher cremig rühren. Auf die Hälfte der Plätzchen 1 TL der Füllung geben und ein weiteres Plätzchen aufsetzen.
5.
Verzieren: Dunkle und weiße Kuvertüre separat nach Packungsanleitung schmelzen. Die Plätzchen etwas eintauchen bzw. bestreichen und mit einem Holzstäbchen verzieren. Tipp: Das Gebäck kann in gut schließenden Dosen etwa 2 Wochen gekühlt aufbewahrt werden.
6.
Die Kuvertüren-Sorten können ganz nach Belieben variiert werden.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved