Schoko-Mokka-Ecken

Schoko-Mokka-Ecken Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 75 Moccabohnen 
  • 2 EL  Instant-Kaffeepulver 
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 200 Butter 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 400 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 200 weiße Kuvertüre 
  • 15 Kokosfett 
  • 60   Kaffee- oder Schokoladen-Moccabohnen zum Verzieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Moccabohnen fein hacken. Kaffeepulver in 1 EL heißem Wasser unter Rühren auflösen. Zartbitter-Kuvertüre hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen
2.
Butter, Ei, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Geschmolzene Kuvertüre, Kaffee und gehackte Moccabohnen unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit den Händen unterkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen
3.
Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 0,5 cm dick ausrollen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und sofort mit einem scharfen Messer oder Teigrädchen in Quadrate (ca. 4 x 4 cm) schneiden, abkühlen lassen
4.
Weiße Kuvertüre und Kokosfett grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Plätzchen diagonal zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen, Unterseiten abstreifen und auf ein Kuchengitter legen. Mit Kaffee- oder Mokkabohnen verzieren, trocknen lassen
5.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

72 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved