Schoko-Mokka-Waffeln mit Himbeerpüree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 2 EL   + 20 g Zucker  
  • 75 g   Mokka-Schokolade (70 % Kakaoanteil) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 50 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1 TL   Kakaopulver  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 2-3 EL   Milch  
  • 30 g   Puderzucker  
  •     Kakao zum Bestäuben 
  •     Fett für das Waffeleisen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Himbeeren auftauen lassen. 2 Esslöffel Zucker goldgelb schmelzen. Mit einer Gabel Fäden ziehen und auf Backpapier legen. Schokolade hacken. 100 g Sahne erwärmen, Schokolade darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Fett, 20 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Ei cremig rühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Abwechselnd mit Schokoladensahne und Milch unterrühren. Waffeleisen vorheizen und fetten. Nacheinander ca. 3 Doppelwaffeln backen, anschließend halbieren. Einige schöne Himbeeren zum Verzieren beiseite legen. Übrige Himbeeren durch ein Sieb streichen und mit Puderzucker verrühren. 100 g Sahne steif schlagen. Mit dem Himbeerpüree und den übrigen Himbeeren zu den Waffeln reichen. Mit Karamellfäden verzieren und mit Kakao bestäuben
2.
Tipp: Menge reicht auch für 3 Herzwaffeln!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved