Schoko-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1   unbehandelte Orange  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Päckchen (75 g)  Schoko-Tröpfchen  
  • ca. 40 (à 7 cm ø)  verschiedene farbige Papierbackförmchen  
  •     Zum Verzieren nach Belieben: Sahne  
  •     Kakao  
  •     Zuckerguss  
  •     Cocktailkirschen  
  •     Mandarinenspalten  
  •     gehackte Pistazienkerne  
  •     Kuvertüre und Puderzucker  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Orange waschen und die Schale abreiben. Orange halbieren, Saft auspressen. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Orangenschale und -saft zufügen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, esslöffelweise zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Schokotröpfchen unterheben. Je 2 Papiermanschetten ineinander setzen. Je 1 1/2 Esslöffel Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen und nach Belieben mit Sahnetuffs und Kakao, Zuckerguss, Cocktailkirschen, Mandarinen und Pistazien, geschmolzener Kuvertüre und Puderzucker bunt verzieren. Ergibt 20 Stück
2.
Platte: Royal Copenhagen
3.
Geschirr: Schirnding
4.
Besteck: R & B
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 3 g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved