Schoko-Sterntaler-Torte

Schoko-Sterntaler-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 + 3 EL Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 150 Mehl 
  • 1 1/2 TL  Backpulver 
  • 50 Speisestärke 
  • 200 Vollmilch-Schokolade 
  • 200 weiße Schokolade 
  • 1 1/2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 5 EL  + 550 ml Milch 
  • 3 Blatt  Gelatine 
  • 650 Schlagsahne 
  • 3 EL  Johannisbeer-Gelee 
  • 1 Päckchen  Sahnefestiger 
  •     Goldperlen 
  •     Backpapier 
  • 2   Papierspritztüten 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Spritzbeutel mit Sterntülle 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Für den Biskuit Eier und 3 EL Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 2 Minuten schaumig schlagen. 150 g Zucker und Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Weitere 2 Minuten schlagen. Mehl, Backpulver und Stärke mischen, darübersieben, unterheben. Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30–35 Minuten backen
2.
Mithilfe eines Sternausstechers 12 Sterne auf Backpapier zeichnen. 50 g Vollmilch-Schokolade und weiße Schokolade getrennt hacken und nacheinander über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade getrennt in Papierspritztüten füllen. Mit der Vollmilch-Schokolade die Umrandungen der Sterne auf dem Backpapier spritzen. Sterne mit der weißen Schokolade ausfüllen. An einem kühlen Ort festwerden lassen
3.
Kuchen herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puddingpulver, 50 g Zucker und ca. 5 EL Milch glatt rühren. 550 ml Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren mindestens 1 Minute köcheln lassen. Übrige weiße Schokolade in den Pudding rühren. Pudding in eine Schüssel füllen, Oberfläche mit Folie abdecken, auskühlen lassen
4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 250 g Sahne steif schlagen. Pudding glatt rühren. Ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf auflösen. 2 EL Pudding einrühren, dann in den übrigen Pudding rühren. Geschlagene Sahne unterheben. 5. Boden aus der Form lösen, Backpapier abziehen. Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen, mit einem Tortenring umschließen
5.
Johannisbeer-Gelee auf den unteren Boden geben, verstreichen. Hälfte der Creme daraufgeben. Mittleren Boden daraufgeben, etwas andrücken. Übrige Creme darauf verteilen. Oberen Deckel daraufgeben, etwas andrücken. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen
6.
150 g Vollmilch-Schokolade raspeln. 400 g Sahne steif schlagen. Dabei 3 EL Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Torte mit ca. 3/4 der Sahne einkleiden. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, in Tuffs auf die Torte spritzen. Schokoladenraspel an den Tortenrand drücken. Schokoladensterne in die Tuffs drücken. Torte mit Goldperlen verzieren
7.
Wartezeit ca. 1 3/4 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved