Schoko-Streusel-Muffins mit Rhabarber

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Mehl  
  • 50 g   Zucker  
  • 50 g   kalte Butter  
  • 200 g   Schokolade  
  • 250 g   Rhabarber  
  • 2 Stück(e)   Eier  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 200   Milliliter Milch  
  • 100   Milliliter Sonnenblumenöl  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 200 g   Mehl  
  • 1   Esslöffel Kakaopulver  
  • 2   Esslöffel Backpulver  

Zubereitung

55 Minuten
1.
Für die Streusel Mehl mit Zucker und Butter zu Streusel verkneten. Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Muffin-Papierförmchen in ein Muffin-Backblech verteilen. Schokolade klein hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.
2.
Backofen auf 180° C vorheizen. In einer großen Schüssel Eier mit Zucker, Milch, Öl, einer Prise Salz und Vanillemark verrühren. Die eine Hälfte der geschmolzenen Schokolade (100 g) zufügen und unterrühren.
3.
Mehl mit Kakao und Backpulver mischen, darüber sieben und locker mit einem großen Löffel unterheben.
4.
Teig in die Muffin-Papierförmchen verteilen. Rhabarberstücke in den Teig drücken, dann die Streusel darüber streuen und im Ofen in ca. 20-25 Minuten backen. Gebackene Muffins etwas abkühlen lassen, restliche geschmolzene Schokolade (100 g) darüber verteilen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved