Schoko-Tarte mit Crème fraîche

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   + etwas Mehl  
  • 100 g   kalte + etwas + 100 g weiche Butter  
  • 5 (à 10 g)  gestr. EL Zucker, 1 Pr. Salz  
  • 450 g   Edelbitter-Schokolade (70 % Kakao) 
  • 550-600 g   Crème fraîche, 100 ml Milch  
  •     abgerieb. Schale von 1/2 unbeh. Zitrone 
  •     Puderzucker, gemischte Beeren und Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Backpapier, Trockenerbsen z. Blindbacken  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
200 g Mehl, 100 g kalte Butter in Stückchen, 1 EL Zucker, Salz und 5 EL eiskaltes Wasser rasch zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Tarteform mit herausnehmbarem Boden oder Springform (24 cm Ø) fetten. Teig auf wenig Mehl rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Form damit auslegen, dabei am Rand andrücken. Ca. 20 Minuten kalt stellen. Teig mit Backpapier auslegen. Erbsen einfüllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten vorbacken. Backpapier samt Erbsen entfernen. Tarte ca. 10 Minuten weiterbacken. Auskühlen
3.
Schokolade klein brechen, im Wasserbad schmelzen. 300 g Crème fraîche und 2 EL Zucker erwärmen. 100 g weiche Butter unterschlagen. Milch erwärmen, unterrühren. Schokolade unterrühren. Auf den Boden gießen. 5 Stunden kalt stellen
4.
250-300 g Crème fraîche, 2 EL Zucker und Zitronenschale glatt rühren. Dazureichen. Evtl. verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved