Schokobiskuitrolle mit Rhabarbercreme

Schokobiskuitrolle mit Rhabarbercreme Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 400 Rhabarber 
  • 125 + 2 EL Zucker 
  • 2 EL  Himbeer- oder Grenadinesirup 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 50 Mehl 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 1 EL  Kakaopulver 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 3 Blatt  Gelatine 
  • 250 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 50 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Kakao 
  •     Zucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. 1 Liter Wasser, 50 g Zucker und 1 Esslöffel Sirup aufkochen. Rhabarber portionsweise ca. 2 Minuten kochen. Rhabarber herausnehmen, auf einen großen Teller/Platte geben und kalt stellen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterheben. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Vanillin-Zucker, 2 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Sirup verrühren. Biskuit aus dem Backofen nehmen und auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Papier abziehen. Biskuit mit dem Geschirrtuch von der Längsseite einrollen und auskühlen lassen. Gelatine ausdrücken und auflösen. 3 Esslöffel Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Creme kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben. Rhabarber unterheben. Kalten Biskuit ausrollen und mit der Creme bestreichen. Biskuit aufrollen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Kuvertüre mit dem Sparschäler in Späne raspeln. Biskuitrolle mit Schokospänen verzieren und mit Kakao bestäuben
2.
4 1/4 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved