Schokoeis-Pops

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokoeis-Pops Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 weiße Schokolade 
  • 350 Zartbitter Schokolade 
  • 100 Vollmilch Schokolade 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1/2   Vanilleschote 
  • 2 Becher (à 125 g)  Crème double 
  • 100 Schlagsahne 
  • 50 Karamell Popcorn (Fertigprodukt) 
  • 15   Cakepop Stiele 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Weiße und 50 g Zartbitter-Schokolade hacken und beiseitestellen. Vollmilch-Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eiweiß in einer großen Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Ca. 2 Minuten weiterschlagen. Vanilleschote längs halbieren und Mark aus der Schote schaben. Crème double mit Sahne und Mark steif schlagen. Eigelbe und geschmolzene Schokolade nach und nach unterrühren. Eischnee und gehackte Schokolade unterheben. Eismasse in eine rechteckige Form (ca. 1 Liter Inhalt) füllen und mindestens 5 Stunden einfrieren. Eis 5–10 Minuten vor der weiteren Verarbeitung aus dem Gefrierfach nehmen.
2.
Aus der Eismasse ca. 15 Kugeln abstechen, nebeneinander auf einen mit Folie ausgelegten, flachen Teller oder ein kleines Blech legen, einen Cakepop-Stiel in jede Kugel stechen und nochmals ca. 1 Stunde einfrieren. Übrige Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Popcorn hacken. Eis an den Stielen in die Schokolade tauchen und im Popcorn wälzen. Sofort anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

15 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved