Schokohupf mit Schokoladensoße

4
(1) 4 Sterne von 5
Schokohupf mit Schokoladensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 70 Walnusskerne 
  • 40 Paniermehl 
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 50 weiche Butter 
  • 50 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 50 weiße Kuvertüre 
  • 150 Schlagsahne 
  •     Kakao und Schokoröllchen 
  •     Fett und Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Walnüsse fein mahlen, mit Paniermehl mischen. 50 g Zartbitter-Kuvertüre auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eigelb, flüssige Kuvertüre, Butter, Zucker und Salz schaumig aufschlagen. Eiweiß steif schlagen. Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eischnee und Walnussmischung unter die Eigelbmasse heben. In gefettete und mit Zucker ausgestreute Förmchen (125-200 ml Inhalt) füllen. Förmchen auf eine mit heißem Wasser gefüllte Fettpfanne setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) je nach Größe der Förmchen 20-25 Minuten garen. Inzwischen für die Soße 100 g Zartbitter-Kuvertüre und weiße Kuvertüre hacken. Sahne kurz aufkochen, Kuvertüre darin schmelzen. Förmchen auf Dessertteller stürzen. Mit der Schokoladensoße überziehen. Kleine Kakaoherzen mit einer Schablone stäuben und Dessert mit Schokoröllchen bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved