Schokokuss-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 150 g   weiche Butter/ Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 6 EL   Milch  
  • 12   Minischokoküsse  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  • 12–24   Papierbackförmchen (à ca. 5 cm Ø) 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren
2.
Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren
3.
Papierförmchen in ein Muffinbackblech (12 Mulden) setzen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 20–25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Von jedem Muffin einen kleinen Deckel abschneiden. Die Schokoküsse jeweils zwischen Boden und Deckel legen und leicht zusammendrücken. Mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved