Schokolade-Kastenkuchen mit Rosinen (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokolade-Kastenkuchen mit Rosinen (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 Rosinen 
  • 4 EL  Orangen-Fruchtsaftgetränk 
  • 175 Butter oder Margarine 
  • 120 Diabetikersüße 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 225 Mehl 
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 75 Zartbitter-Schokolade 
  • 75 Vollmilch-Schokolade 
  • 10 Kokosfett 
  •     Fett 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Rosinen waschen, trocken tupfen, mit dem Fruchtsaftgetränk vermengen und ca. 30 Minuten marinieren. Fett, Diabetikersüße und Salz ca. 8 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, unterrühren, Rosinen zugeben und unterheben. Eine Kastenform (ca. 1,5 Liter Inhalt; 25 cm Länge) fetten. Teig einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen. Schokolade hacken. Mit dem Kokosfett auf einem heißen Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. / 2 BE
3.
Das können Sie austauschen:
4.
Für das Fruchtsaftgetränk 4 EL Rum nehmen. Statt der Diabetikersüße 150 g Zucker und für die Diabetiker-Schokolade normale Schokolade oder Kuvertür verwenden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved