Schokoladen-Crème-Brûlée

Schokoladen-Crème-Brûlée Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 Zartbitter-Schokolade 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 30 Zucker 
  • 300 weiche Schlagsahne 
  • 1/2   Karambole 
  • 4   Kumquats 
  • 4   Physalis 
  • 3-4 EL  Rohrzucker/ brauner Zucker 
  • 2 EL  Granatapfelkerne 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Eigelb und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß-cremig schlagen. Unter ständigem Rühren zuerst die Schokolade, dann Sahne langsam zugießen. 4 backofenfeste Förmchen (ca. 150 ml Inhalt) leicht fetten und die Masse in die Förmchen verteilen. Förmchen in eine größere Auflaufform stellen, heißes Wasser angießen (Förmchen sollten etwa halbhoch im Wasser stehen) und die Form auf ein Gitterrost stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: 100 °C/ Gas: Stufe 1) 50-60 Minuten garen. Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und auskühlen lassen. Dann für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Karambole und Kumquats waschen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Physalis zu kleinen Büten aufreißen. Kurz vor dem Servieren Creme mit Rohrzucker bestreuen, auf ein Gitterrost stellen und unter dem vorgeheizten Grill, höchste Stufe KURZ karamellisieren lassen. (oder besser mit einem Gasbrenner karamellisieren). Crème Brûlée mit den exotischen Früchten und Granatapfelkernen verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved