close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schokoladen Crème brûlée mit Aprikosenkompott (ohne Veilchen)

4
(1) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 70 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   Milch  
  • 1 EL   + 4 gestrichene EL brauner Zucker  
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen  
  • 1   Limette  
  • 2-3 EL   Aprikosen- oder Pfirsichlikör  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken. Sahne und Milch aufkochen und die Schokolade darin auflösen. 1 Esslöffel Zucker und Eigelbe verrühren. Schokosahne langsam einrühren. 4 flache Förmchen auf die Fettpfanne des Backofens stellen und mit der Schokosahne füllen. Fettpfanne in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: nicht geeignet) schieben und mit heißem Wasser angießen, so dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Creme ca. 60 Minuten garen. Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und auskühlen lassen (am besten über Nacht kalt stellen). Aprikosen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Limette waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Limette halbieren und auspressen. 4 Aprikosenhälften, Likör und Limettensaft pürieren. Übrige Aprikosen in Spalten schneiden. Püree, abgeriebene Limettenschale und Spalten vermengen. Creme mit je 1 Esslöffel Zucker gleichmäßig bestreuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren. Creme und Kompott sofort servieren
2.
3 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 243 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved