close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schokoladen-Crème-brûlée mit Karamelläpfeln

4.875
(8) 4.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Edelbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 3   Eier + 3 Eigelb (Gr. M) 
  • 5 EL   + 3 EL + 6–8 EL Zucker  
  • 2   säuerliche Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 1 EL   Butter  
  • 1 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Schokolade in Stücke brechen. Sahne in einem Topf aufkochen und vom Herd ziehen. Schokolade in der Sahne unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen. Eier, Eigelb und 5 EL Zucker verquirlen. In die Schokoladensahne rühren.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 125°C/ Umluft: 100°C/Gas: Stufe 1)
3.
Sechs flache, ofenfeste Schälchen (à ca. 175 ml Inhalt) in eine Fettpfanne (tiefes Backblech) stellen. Schokoladensahne in die Schälchen gießen. So viel heißes Wasser in die Fettpfanne gießen, dass die Schälchen zu ca. 2/3 im Wasser stehen. Im heißen Ofen 50–60 Minuten stocken lassen
4.
Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Butter schmelzen. Äpfel darin kurz andünsten. Mit 3 EL Zucker bestreuen und unter Wenden goldgelb karamellisieren. Zitronensaft und 5 EL Wasser zugießen und aufkochen.
5.
Äpfel darin 2 Minuten dünsten. Auskühlen lassen.
6.
Crème abkühlen lassen und zugedeckt mind. 4 Stunden kalt stellen. Anschließend mit je 1–2 EL Zucker bestreuen. Mithilfe eines Gasbrenners oder unter dem heißen Backofengrill den Zucker goldbraun karamellisieren.
7.
Crème brûlée mit den Äpfeln servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved