Schokoladen-Himbeer-Creme-Torte

Schokoladen-Himbeer-Creme-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 60 Butter oder Margarine 
  • 50 Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 20 geriebene Zartbitter-Schokolade 
  • 50 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 5 Kakaopulver 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 1 Packung (250 g)  tiefgefrorene Himbeeren 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 3 EL  Mandellikör (Amaretto) 
  • 125 Mascarpone (italienischer Frischkäse) 
  • 175 Magerquark 
  • 50 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelte Zitrone 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Packung  Vanillin-Zucker 
  • 15 Amaretti 
  •     Zitronenmelisseblättchen 
  • 1-2 TL  geriebene Zartbitter-Schokolade 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett und Zucker schaumig rühren. Ei und Schokolade unterrühren bis die Masse cremig ist. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. In eine gefettete Springform (20 cm Ø) geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: 2 Stufe ) ca. 20 Minuten backen.
2.
Auskühlen lassen. 100 g schöne Himbeeren aussuchen und wieder einfrieren. Restliche Himbeeren auftauen lassen. Gelatine einweichen. Aufgetaute Himbeeren und Mandelikör pürieren. Durch ein Sieb streichen und zusammen mit Mascarpone, Quark, Zucker und Zitronenschale zu einer glatten Creme verrühren.
3.
Gelatine ausdrücken, auflösen, mit etwas Creme verrühren und unter die restliche Creme rühren. 100 g Schlagsahne steif schlagen und zusammen mit der Hälfte der beiseite gelegten Himbeeren unter die Creme heben.
4.
In eine kleine Schüssel (ca. 18 cm Ø) füllen und den Boden darauflegen. Am besten über Nacht kalt stellen. Zum Stürzen Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen. Restliche Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
5.
Torte mit Sahnegirlande, restlichen Himbeeren, Amaretti, Zitronenmelisse und restlichen Schokoraspeln verzieren. Ergibt 8 Stücke.

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved