Schokoladen-Himbeermousse Torte mit Biskuitboden

Schokoladen-Himbeermousse Torte mit Biskuitboden Rezept

Zutaten

  • 250 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 90 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 250 weiße Kuvertüre 
  • 150 Schlagsahne 
  • 2   Physalis 
  • 1 TL  Puderzucker 
  •     Zucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Himbeeren, bis auf einige zum Verzieren bei Zimmertemperatur in 2-3 Stunden auftauen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 2 Kreise von ca. 19 cm Ø (je nach Backblechgröße) daraufzeichnen. 2 Eier trennen. Eiweiß und 1 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen. Zum Schluss 60 g Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb zufügen und unterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterziehen. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben. Teig streifenförmig in die vorgezeichneten Kreise spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Böden auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier abziehen. Böden auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 g Kuvertüre grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Übrige Eier trennen. Eigelb und Rest Zucker cremig rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit Himbeermark verrühren. Zur Eigelbmasse rühren, dann flüssige Schokolade langsam unter Rühren zugießen. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Zuerst die Sahne, dann den Eischnee unter die Creme ziehen. Um einen der Böden einen Tortenring legen. Creme hineingeben und glatt streichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und die Torte ca. 4 Stunden kühl stellen. Inzwischen restliche Kuvertüre auf einem heißen Wasserbad schmelzen und auf ein Porzellan- oder Marmorbrett streichen. Kühl stellen, dann mit einem Spachtel zu Röllchen schieben. Kühl stellen. Übrige Himbeeren auftauen lassen. Torte aus dem Tortenring lösen, auf einer Platte anrichten und mit Physalis, Himbeeren und Schokoröllchen verzieren. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 10 Stücke
2.
Wartezeit ca. 6 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved