Schokoladen-Käsekuchen

Schokoladen-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 Butter 
  • 250 Schokoladen-Cookies 
  • 200 Zartbitter-Schokolade 
  • 400 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 500 Magerquark 
  • 50 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen (5 g)  Orange Back 
  • 25 Speisestärke 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 Schokoladen-Glasur, feinherb 
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Kekse fein zerbröseln und mit der Butter mischen. Masse in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und zu einem flachen Boden drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen. Unteren Springformrand und -boden mit Alufolie umwickeln. Schokolade hacken und über heißem Wasserbad vorsichtig schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Frischkäse, Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Orange Back, Stärke und Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt verrühren. Schokolade unterrühren. Masse in die Form geben. Bei gleicher Temperatur ca. 1 Stunde backen. Die letzten 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Glasur in heißem Wasser ca. 10 Minuten erwärmen. Glasur direkt aus der Flasche auf den Rand spritzen. Trocknen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved