Schokoladen-Macadamia-Würfel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 75 g   Macadamia-Nüsse  
  • 75 g   Butter  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Minze und Himbeeren zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Schokolade und Nüsse getrennt hacken. 100 g Schokolade und Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Eier mit einem Schneebesen verquirlen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eier und Schokomischung zugeben, Nüsse unterrühren. Alles kurz mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Restliche gehackte Schokolade unterheben
2.
Eine quadratische Back- oder Auflaufform (16 x 16 cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen
3.
Kuchen herausnehmen, Backpapier abziehen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen in Stücke schneiden, auf einer Platte anrichten, mit Himbeeren und Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved