Schokoladen-Trifle mit Gingerbread

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Self-Raising Flour  
  • 100 g   feiner Rohrzucker  
  • 1/2 TL   Natron  
  • 1 1/2 TL   gemahlener Ingwer  
  • 100 g   Butter  
  • 125 ml   Milch  
  • 3 EL   Zuckerrübensirup  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 300 g   weiße Schokolade  
  • 350 g   Mascarpone  
  • 400 g   Crème double  
  • 1   Bio-Orange  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Eine quadratische Springform (24 x 24 cm) fetten, mit Mehl ausstäuben. Mehl, Zucker, Natron und Ingwer mischen. Butter in einem Topf schmelzen. Milch und Sirup zugeben und gut verrühren. Abkühlen lassen.
2.
Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes in die abgekühlte Buttermischung rühren. Mehlmischung unterrühren. Teig in die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
4.
In der Zwischenzeit Schokolade grob hacken. Mit der Mascarpone in eine Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Crème double mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unter die Schokoladenmischung heben.
5.
Gingerbread in Würfel schneiden. 1/3 in eine Glasschale geben. Mit 1/3 Creme bedecken. So weiter schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Creme abschließen. Orange heiß waschen, trocken reiben.
6.
Schale mit einem Zestenreißer fein abziehen. Trifle damit verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved