Schokoladenmousse (Vanessa)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   dunkle Schokolade (Kuvertüre mit am besten 64 Prozent Kakaoanteil) 
  • 100 g   Butter  
  • 4   Eigelb  
  • 6   Eiweiß  
  • 40 g   Zucker  
  • 200 g   weiße Schokolade, Kuvertüre  
  • 20 ml   Milch  
  • 200 ml   Sahne, geschlagen  
  • 20 g   Puderzucker  
  • 2   Eiweiß  
  •     Prise Salz  
  • 60 g   Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
1.
Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. Eigelb mit etwas Zucker schaumig schlagen und in die abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade rühren. Wer möchte, kann jetzt noch weitere Aromen, wie z.B.
2.
etwas Cognac, Espresso oder auch Vanille hinzufügen.
3.
Eiweiß steif schlagen, dabei nach zwei Minuten den Zucker und eine Prise Salz hinzugeben. Vorsichtig in drei Etappen das Eiweiß unter die Schokoladenmasse heben. Zusätzlich kann man auch noch geschlagene Sahne unterziehen, dann wird die Mousse weniger fest, also etwas cremiger, leider aber auch kalorienreicher.
4.
Die Schokoladencreme mindestens sechs Stunden vor dem Servieren kühl stellen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved