Schokoladenparfait

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   weiße Kuvertüre  
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 400 g   Erdbeeren  
  • 5 EL   trockener Riesling-Sekt  
  • 1 EL   weißer Balsamico-Essig  
  •     Minze zum Verzieren 
  • 1 EL   Puderzucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre fein hacken und über einem warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen lassen. 2 Eigelb, 1 Ei und 50 g Zucker auf einem heißen Wasserbad dick-cremig aufschlagen. Kuvertüre unterrühren. Auf einem kaltem Wasserbad abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unterheben. Masse in 4 Förmchen oder Tassen (à ca. 150 ml Inhalt) füllen. Mindestens 6 Stunden einfrieren. Erdbeeren waschen, putzen. 150 g Erdbeeren in Scheiben schneiden. Restliche Erdbeeren in Stücke schneiden, mit 100 g Zucker und 3 Esslöffel Sekt fein pürieren. 1 Eigelb, 1 Ei, 25 g Zucker, 2 Esslöffel Sekt und Essig verrühren. Über einem heißen Wasserbad dick-schaumig aufschlagen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, auf 4 Teller stürzen. Erdbeeren, Püree und Sabayon darum verteilen. Mit Minze verzieren und mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren
2.
Wartezeit ca. 6 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 22470 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved