Schokoladenplätzchen mit Weihnachtsbaiser

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokoladenplätzchen mit Weihnachtsbaiser Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Grundrezept Mürbeteig 
  • 1 EL (ca. 6 g)  Kakaopulver 
  • 1 EL  Rum 
  • 50 Mandelkerne ohne Haut 
  • 30 Walnusskerne 
  • 1-2 EL  Milch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 60 Zucker 
  • 1   Mesp. gemahlener Zimt 
  • 1   Mesp. gemahlene Gewürznelken 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Bei der Zubereitung des Mürbeteiges Kakao und Rum unterkneten. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Walnüsse halbieren. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dünn ausrollen und zur Hälfte Blüten von ca. 5 cm Ø ausstechen.
2.
Restlichen Teig mit einem Teigrädchen in 5,5 x 3,5 cm große Rechtecke radeln. Blüten und Plätzchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Plätzchen dünn mit Milch bestreichen. Ei trennen.
3.
Zucker und Gewürze mischen. Eiweiß steif schlagen und zum Schluss Zuckermischung und Zitronensaft unterrühren. Baisermasse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf die Blüten einen großen, auf die Plätzchen drei kleine Tuffs spritzen.
4.
Nach Belieben mit Walnüssen und Mandeln verzieren. Mandeln nach Belieben noch mit Eigelb bestreichen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) 18-20 Minuten backen.
5.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

53 Stück ca. :
  • 40 kcal
  • 160 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved