Schokoladensuppe mit pochierten Birnen

Aus kochen & genießen 34/2006
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Zucker  
  • 2 EL   Honig  
  •     Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2   reife, aber nicht zu weiche Birnen (z. B. Forelle; à ca. 150 g) 
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 600 ml   Milch  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 40 g   Haselnussblättchen  
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
500 ml Wasser, 100 g Zucker, Honig, Zitronensaft und -schale in einen kleinen Topf geben, aufkochen. In der Zwischenzeit Birnen schälen, vierteln und enkernen. Birnen in den kochenden Sud legen und bei schwacher bis mittlerer Hitze 8-10 Minuten pochieren. Im Sud abkühlen lassen. Schokolade fein hacken. 150 g Sahne, Milch, 50 g Zucker und Vanillin-Zucker aufkochen, vom Herd ziehen. Schokolade darin schmelzen. Eigelb mit etwas heißer Flüssigkeit verrühren. Schokoladensuppe unter Rühren noch einmal erhitzen. Suppe mit Eigelb legieren, dabei nicht mehr kochen lassen. Birnen abtropfen lassen, in Spalten schneiden. Suppe und Birnen in tiefe Teller füllen. 50 g Sahne in Schlieren auf die Suppe geben. Mit Haselnussblättchen bestreuen. Mit Minze verziert servieren. Die Suppe kann heiß oder kalt gegessen werden
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved