Schokomousse mit Portweinpflaumen

Aus kochen & genießen 10/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Schokomousse mit Portweinpflaumen Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 7 EL  Milch 
  • 180 Edelbitter- oder Zartbitterschokolade 
  • 350 Schlagsahne 
  • 500 Pflaumen/Zwetschen 
  • 150 ml  Portwein 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1–2   kleine Zimtstangen 
  • 1   gehäufter EL Speisestärke 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für die Mousse evtl. schon am Vortag Milch erhitzen. Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Im heißen Wasserbad lassen. Milch unter ständigem Rühren ganz langsam einlaufen lassen.
2.
Ca. 30 Minuten abkühlen.
3.
Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Schokolade heben. Mousse zugedeckt mind. 3 Stunden kalt stellen.
4.
Für die Pflaumen evtl. am Vortag Früchte waschen und entsteinen. 200 ml Wasser, Portwein, Vanillinzucker, Zucker und Zimt aufkochen. Stärke und 3–4 EL Wasser glatt rühren und den Weinsud damit binden.
5.
Pflaumen zu­fügen, aufkochen und 2–3 Minuten köcheln. Abkühlen lassen.
6.
Aus der Mousse nach Belieben mit einem großen Eisportionierer Kugeln formen. Mit etwas Pflaumenkompott anrichten und Rest dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Portionen ca. :
  • 340 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved