Schokomousse-Tarteletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokomousse-Tarteletts Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 125 Puderzucker 
  • 1   Eiweiß (Größe S) 
  • 1-2 EL  Zitronensaft 
  • 350 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 400 weiße Kuvertüre 
  • 9 Blatt  Gelatine 
  • 5   Eigelb (Größe M) 
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 750 Schlagsahne 
  • 150 kalte Butter 
  • 75 Zucker 
  • 225 Mehl 
  •     Cocktailkirschen 
  •     Fett 
  •     Backpapier 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Puderzucker sieben. Kleines Eiweiß steif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen. Zitronensaft einrühren. Eischnee in einen Gefrierbeutel geben, kleine Ecke abschneiden und Blumen auf Backpapier spritzen. Ca. 4 Stunden, am besten aber über Nacht, trocknen lassen. Dunkle und weiße Kuvertüre grob hacken und getrennt auf einem warmen Wasserbad schmelzen. 6 Blatt Gelatine einweichen. 3 Eigelb und 3 ganze Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig rühren. 350 g Schlagsahne steif schlagen. Ca. die Hälfte der weißen Kuvertüre in die Eimasse rühren. Gelatine ausdrücken, in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. 6 Esslöffel Schoko-Eimasse unterrühren. Angerührte Gelatine in die übrige Schoko-Eimasse rühren. Schlagsahne und Rest weiße Kuvertüre abwechselnd unter die Masse rühren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Für die dunkle Schokomousse 3 Blatt Gelatine einweichen. 400 g Schlagsahne steif schlagen. 3 Eier und 2 Eigelb mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig rühren. Hälfte der Schokolade in die Eimasse rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 6 Esslöffel Schoko-Eimasse verrühren. Unter die übrige Masse rühren. Schlagsahne und Rest Kuvertüre abwechselnd unterrühren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Butter in Flöckchen, Zucker, Mehl und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgeräres vermengen. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen. 6 Tartelettförmchen (10 cm Ø) fetten. Teig 3-5 mm dünn ausrollen. Kreise (12-13 cm Ø) ausstechen und Förmchen damit auslegen. Überstehenden Rand abschneiden. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten backen, herausnehmen. Übrigen Teig nochmals verkneten, ausrollen und weitere 6 Kreise ausstechen. Nach ca. 10 Minuten Tarteletts vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Förmchen mit den Kreisen auslegen und ebenso backen. Weiße Schokomousse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, je 8 kleine Tupfer auf 6 Tarteletts spritzen und kalt stellen. Tarteletts aus dem Ofen nehmen, später vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen. Dunkle Schokomousse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und wie mit der weißen Schokomousse verfahren. Tarteletts mit einer Cocktail-Kirsche und einer Zuckerblume verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 59g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved