Schokomousse-Trifle mit Kirschen und Lebkuchen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2012
4.066665
(15) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (720 ml) Kirschen  
  •     abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Orange 
  • 1   gehäufter EL Speisestärke  
  • 180 g   Zartbitterschokolade  
  • 70 ml   Milch  
  • 125 g   Lebkuchen  
  • 2–3 EL   Orangenlikör (ersatzweise Orangensaft) 
  • 350 g   Schlagsahne  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Kompott Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft in einem Topf auffangen. Saft aufkochen. Orangenschale zufügen. Stärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. In den kochenden Saft rühren und ca. 2 Minuten kochen.
2.
­Kirschen unterrühren. Kompott auskühlen lassen, dabei öfter umrühren.
3.
Für die Mousse Schokolade grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Milch erwärmen, bis sie etwa die gleiche Temperatur hat wie die Schokolade. Dann nach und nach in die Schokolade rühren. Auskühlen lassen.
4.
Lebkuchen zerbröckeln. Mit Likör beträufeln und vermischen. Sahne steif schlagen. Erst 1⁄3 unter die Schokoladenmilch rühren, dann die übrige Sahne unterheben. Etwas Mousse in eine Schale füllen. Kirschkompott, bis auf 4 EL, daraufgeben.
5.
Lebkuchenbrösel darauf verteilen. Restliche Mousse daraufgeben und zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren die übrigen Kirschen daraufgeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved