Schokomuffins mit Creme-Topping, Himbeeren und Schokosoße

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 125 g   Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 600 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 6 EL   Rote Bete Aufguss (aus einem Glas eingelegter Rote Bete) 
  • 200 g   Puderzucker  
  • 12   Himbeeren zum Verzieren 
  • 12   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
150 g Schokolade grob hacken. Butter und Schokolade in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen, von der Herdplatte nehmen und in eine Rührschüssel füllen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eier, Mehl und Backpulver zufügen. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren
2.
In die Mulden eines Muffinsblechs (12 Mulden) je 1 Papier-Backförmchen setzen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
50 g Schokolade hacken. Sahne und Schokolade bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Topf kühl stellen und Schokosoße auskühlen lassen
4.
Frischkäse, Rote Bete-Aufguss und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes in 2 Portionen je 2–3 Minuten aufschlagen. Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tuffs auf die Muffins spritzen. Mit Schokosoße und Himbeeren verzieren
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved