Schollen mit Lauchzwiebeln und Krabben

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 100 g   Lauchzwiebeln  
  • 2   Schollen vom Fischhändler küchenferig machen lassen (geputzt ca. 330 g) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Pfeffer  
  • ca. 4 EL   Öl  
  • 50 g   Röstzwiebel-Butter  
  • 75-100 g   Nordsee-Krabbenfleisch  
  •     Dill und Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, schälen und in wenig kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Schollen waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Öl in zwei große beschichtete Pfannen geben und erhitzen. Schollen hineinlegen und von jeder Seite ca. 7 Minuten braten. In den letzten 2 Minuten jeweils 10 g Röstzwiebelbutter zu den Schollen geben. Schollen auf vorgewärmten Tellern anrichten.
3.
Restliche Zwiebelbutter in einer Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln kurz darin andünsten. Krabben zufügen, darin schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Krabben-Zwiebelmischung auf die Schollen verteilen und die Salzkartoffel dazugeben.
4.
Mit Dill und Zitronenspalten garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved