Schollenfilet-Lasagne mit Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Schollenfilet-Lasagne mit Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Spinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6   Schollenfilets (à ca. 125 g) 
  • 1 Scheibe (ca. 20 g)  Weizen-Toastbrot 
  • 40 Parmesankäse 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 100 Butter 
  • 300 Bandnudeln 
  • 50 ml  Orangensaft 
  • 1 (30 g für 1/4 Liter Soße)  Tüte Sauce Hollandaise 
  •     evtl.Orangenpfeffer 
  •     glatte Petersilie 
  •     Öl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen und waschen. Zwiebel schälen und grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Spinat tropfnass zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen und 2 Schollenfilets nebeneinander in die Form legen. Die Hälfte des Spinats darauf verteilen. Eine weitere Schicht Schollenfilets und Spinat daraufgeben und mit einer Schicht Schollenfilets abschließen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten garen. Inzwischen Toast fein zerbröseln. Parmesan fein reiben und mit den Toastbröseln mischen. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen vom Stiel zupfen und fein hacken.
4.
Unter die Brösel-Parmesan-Masse mischen. 15-20 Minuten vor Ende der Garzeit über den Fisch streuen. 25 g Butter in Flöckchen darauf verteilen und überbacken. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser 12-15 Minuten garen.
5.
Abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Für die Soße 100 ml Wasser und Orangensaft erwärmen und das Soßenpulver einrühren. Aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze übrige Butter in Stücken zufügen und gut unterrühren.
6.
Evtl. mit Orangenpfeffer würzen. Lasagne, Nudeln und Soße auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved