Schollenfiletröllchen mit Meerrettichsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Schollenfiletröllchen mit Meerrettichsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 4 Stiel(e)  Dill 
  • 5 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  •     Salz 
  • 1 EL  + 1 TL + 30 g weiche Butter 
  • 12   Schollenfilets 
  • 30 Mehl 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 TL  Sahnemeerrettich 
  • 1 Packung (250 ml)  Sojacreme zum Kochen und Verfeinern (Cuisine; alpro soya) 
  • 250 ml  Milch 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 Nordseekrabbenfleisch 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen. Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf einen Dillstiel, fein hacken. Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Kräuter, Zitronenschale, 1 Esslöffel Butter und etwas Salz vermengen. Schollenfilets waschen, trocken tupfen, beidseitig würzen und mit der Hautseite nach oben auf ein Brett legen. Kräuterbutter auf die Filets streichen, von der Kopfseite einrollen und mit einem Holzspießchen feststecken. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. 1 Teelöffel Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebel darin andünsten. 50 ml Weißwein und 50 ml Brühe zugießen. Röllchen in den Topf setzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten gar ziehen lassen. 30 g Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Mehl zufügen und anschwitzen. 50 ml Weißwein, 150 ml Brühe, Meerrettich und Alpro Soya unter ständigem Rühren zufügen. Aufkochen lassen. Milch aufkochen. Kartoffeln abgießen, stampfen und die Milch einrühren. Kartoffelpüree mit Salz, Pfeffer und etwas geriebenem Muskat abschmecken. Röllchen aus dem Topf nehmen und warm halten. Fischsud und Krabben in die Soße geben und nochmals aufkochen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved