Schollenfilets mit Kokos- Limettenkruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Limetten  
  • 8   küchenfertige Schollenfilets (à ca. 75 g) 
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 100 g   Kokosraspel  
  • 1   Eigelb  
  • 600 g   Stangensellerie  
  • 3 (ca. 450 g)  feste Bananen  
  • 30-40 g   Butter oder  
  •     Margarine  
  • 1-2 TL   Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • ca. 1 EL   Curry  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Limetten waschen, trockenreiben und die Schale abraspeln. Saft auspressen. Schollenfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Übereinanderklappen und mit Limettensaft (1 Esslöffel zurückbehalten) beträufeln.
2.
Zugedeckt ziehen lassen. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, auf einem Teller auskühlen lassen. Mit Eigelb, Limettenschale und restlichem Limettensaft verrühren. Stangensellerie putzen (etwas Grün zum Garnieren beiseite legen), in dünne Scheiben schneiden und in wenig kochendem Salzwasser 5 Minuten dünsten.
3.
Abtropfen lassen. Bananen schälen, in dicke Scheiben schneiden und in heißem Fett mit Zucker bestreut goldbraun braten. Mit dem Sellerie-Gemüse in eine flache Auflaufform geben. Sahne und Curry verrühren und darübergießen.
4.
Kokosmasse auf die Filets streichen, etwas andrücken und den Fisch auf das Gemüse legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Nach Belieben auf einer Platte anrichten und mit Selleriegrün garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved