Schollenröllchen Finkenwerder Art

Schollenröllchen Finkenwerder Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  Blattspinat, 3 Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 4   Schollenfilets ohne Haut (à ca. 150 g) 
  • 1/8 Weißwein oder Brühe 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 6-8   weiße Pfefferkörner 
  • 1-2 TL  Gemüsebrühe 
  • 50 Räucherspeck 
  •     Fett 
  • 2-3 EL  heller Soßenbinder 
  • 2-3 EL  Schmand oder 
  •     saure Sahne, 1 Eigelb 
  • 8   Holzspießchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Spinat verlesen, gut waschen, abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Knoblauch und 1/3 Zwiebeln im heißen Fett andünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Würzen und evtl. abtropfen lassen
2.
Filets waschen, abtupfen und längs halbieren. Filets würzen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken
3.
Wein, 1/8 l Wasser, Zitronensaft und Pfefferkörner aufkochen. Brühe zufügen. Schollenröllchen in dem Sud zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten vorgaren
4.
Speck fein würfeln und knusprig auslassen. Rest Zwiebeln zufügen, goldgelb anbraten. Spinat in eine gefettete Auflaufform geben. Schollenröllchen abtropfen lassen und auf den Spinat setzen
5.
Sud durchsieben, aufkochen und mit Soßenbinder binden. Schmand einrühren. Eigelb erst mit etwas Soße verrühren, dann in die Soße rühren (nicht mehr kochen!). Mit Salz und Pfeffer abschmecken
6.
Soße über die Schollenröllchen gießen. Speck-Zwiebel-Mischung darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C / Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten überbacken. Dazu schmecken gestampfte Butterkartoffeln

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved