Schollenröllchen, Lachsfilet und Broccoligemüse in Krabben-Sahne-Soße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Schalotte  
  • 10 g   Hummerbutter  
  • 1 EL   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 8 (à 50 g)  Schollenfilets  
  • 4 (à 80 g)  Lachsstreifen  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 500 g   Broccoli  
  • 100 g   Tiefsee-Krabbenfleisch  
  •     Dill und Zitrone zum Garnieren 
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schalotte schälen und fein würfeln. Für die Soße Hummerbutter in einem Topf erhitzen, Schalottenwürfel darin andünsten. Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen und unter Rühren mit der Sahne ablöschen.
2.
Gut durchkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmekken. Fisch waschen. Schollenfilets aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Zitrone gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Für den Sud in einen flachen Topf Salzwasser, Lorbeerblätter und Zitronenscheiben aufkochen.
3.
Fischstreifen und -röllchen hineingeben und ca. 7 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Broccoli in kleine Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Fisch und Broccoli abtropfen lassen und mit der Soße auf Tellern anrichten.
4.
Shrimps darübergeben und mit Dill und Zitrone garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved