Schollenröllchen mit Meerrettich-Kruste

Schollenröllchen mit Meerrettich-Kruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Schollenfilets (à ca. 150 g) 
  • 4-5 EL  Zitronensaft 
  • 150 frisches Weißbrot 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL (50 g)  Butter, 1/2 l Milch 
  • 75 Meerrettichwurzel 
  • 1/2-1 TL  Gemüsebrühe 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  •     Fett 
  •     Dill, unbeh. Zitrone und geraspelter Meerrettich 
  •     zum Garnieren Holzspießchen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schollenfilets waschen, trockentupfen und längs halbieren. Mit Zitronensaft beträufeln
2.
Weißbrot entrinden, fein zerbröseln. Zwiebel schälen und hacken. 1 EL Butter erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Die Hälfte Weißbrot zugeben. Milch einrühren, aufkochen und 3-5 Minuten köcheln. Meerrettich waschen, schälen und fein reiben. In die Soße rühren. Mit Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Schollenfilets würzen, aufrollen und feststecken. Jeweils 3 in 4 kleine gefettete Auflaufförmchen oder alle in eine große Form setzen. Soße darüber verteilen. Restliche Brotbrösel darüber streuen. 1 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen und evtl. garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved