Schollenröllchen mit Paprikasoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Schollenröllchen mit Paprikasoße Rezept

Zutaten

Für  Person
  • 30 g   Langkornreis  
  • je 2   rote und gelbe Paprikaschoten  
  • 3   Schollenfilet (à ca. 70 g) 
  •     Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Dilldolden zum Garnieren 
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Rote und gelbe Paprikastücke getrennt in wenig Salzwasser ca. 15 Minuten garen.
2.
Inzwischen Schollenfilets waschen, trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Salzwasser aufkochen und Schollenröllchen hineinsetzen, bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Jeweils 1/3 der roten und gelben Paprikastücke pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Schollenröllchen mit dem Paprikagemüse und den Paprikasoßen auf einem Teller anrichten.
4.
Reis dazureichen. Mit einer Dilldolde garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved